★ Kostenloser Versand in DE ★ Kauf auf Rechnung ★ 5 % Rabatt - Code: Tufwear5
★ Kostenloser Versand in DE ★ Kauf auf Rechnung ★ 5 % Rabatt - Code: Tufwear5
Warenkorb 0

Welche Boxhandschuhe für das Boxsack Training?

Boxhandschuhe

Für das Training am Boxsack brauchst du schmale, leichte Boxhandschuhe

Du fragst dich, welcher Boxhandschuh zu dir passt und ob er für dein Training geeignet ist? Wir verraten dir hier, welche Boxhandschuhe für das Boxsack Training geeignet sind - und welche nicht. Nur so kannst du die richtige Wahl treffen und passende Boxhandschuhe kaufen.

Was du in diesem Beitrag erfährst:

  • Warum du für das Boxsacktraining spezielle Boxhandschuhe tragen solltest!
  • Wie sich Boxhandschuhe für den Boxsack und den Wettkampf unterscheiden!
  • Was die richtigen Boxhandschuhe für das Boxsack Training sind!
  • Was du außerdem beim Boxsack Training beachtet solltest!

Kunden fragen, wir antworten!

Immer wieder fragen sich Kunden: “Welche Boxhandschuhe sind für das Boxsack Training ideal?” Dabei stellt sich zunächst eine andere Frage: “Warum sollte man für das Boxsack Training spezielle Boxhandschuhe tragen?” Dir sollte klar sein, dass die Boxhandschuhe - ob du sie im Training am Boxsack, beim Sparring oder im Wettkampf trägst - unterschiedlich stark beansprucht werden. Der Boxsack ist ein stumpfes Ziel, das - auch wenn es an der Aufhängekette pendelt - wenig dynamisch, sondern statisch ist. Das wirkt sich auf die Krafteinwirkung auf die Boxhandschuhe aus.

Da Boxhandschuhe aus einer Schaumstoffpolsterung, ummantelt mit Kunstleder oder Echtleder, bestehen, und dieses Material dem Verschleiß ausgesetzt ist, muss man sie früher oder später durch ein neues Paar Boxhandschuhe austauschen. Trainierst du sehr lange und intensiv an einem Boxsack, wirkt sich das auf deine Boxhandschuhe aus, sodass die Polsterung verhärten und die Oberfläche Risse bekommen kann.

Warum du keine abgenutzten Boxhandschuhe im Ring tragen solltest!

Abgenutzte Boxhandschuhe kannst du nicht im Sparring oder Wettkampf benutzen, da sie 1. verboten sind, weil ein erhöhtes Verletzungsrisiko für deinen Gegner besteht und 2. für dich keinen ausreichenden Schutz mehr bieten. Die verschlissene Schaumstoffpolsterung dämpft die Schläge nicht mehr gut ab, was deine Gelenke stark beansprucht. Zudem kann eine stark komprimierte Schaumstoffpolsterung zu einem unlauteren Wettbewerbsvorteil führen, sodass derlei Boxhandschuhe ohnehin vom Wettkampf ausgeschlossen sind.
Beim Boxen geht es nicht darum, den Gegner zu verletzen. Darum ist die richtige Schutzausrüstung enorm wichtig.

Nun zu der Erklärung, warum du spezielle Boxhandschuhe für das Boxsack Training verwenden solltest: Wenn du zwischen zwei oder mehreren Boxhandschuhpaaren wechselst, kannst du die Qualität der einzelnen Boxhandschuhe sicherstellen. Um am Boxsack zu trainieren, ist es weniger wichtig, ob das Obermaterial deiner Boxhandschuhe bereits einige Kratzer hat. Für deine Boxhandschuhe beim Sparring oder im Wettkampf ist jedoch von großer Bedeutung. Verwendest du also Boxhandschuhe nur für das Boxsack Training, kannst du deine teuren Wettkampf-Boxhandschuhe schonen.

So trainierst du mit den richtigen Boxhandschuhen am BoxsackWelche Boxhandschuhe eignen sich nun für das Boxsacktraining?

Um am Boxsack optimal trainieren zu können, solltest du schmale, leichte Boxhandschuhe verwenden. Dadurch hast du die Möglichkeit, schnelle und präzise Schlagkombinationen zu üben und zu perfektionieren, ohne dass deine Arme schon nach kurzer Zeit ermüden. Auch kannst du mit leichteren Boxhandschuhen länger trainieren und so an deiner Ausdauer und Kondition arbeiten.

Boxsackhandschuhe verfügen zudem über eine Polsterung aus hochdichtem Schaumstoff, der die häufigen und harten Schläge auf den Boxsack gut dämpfen kann. Gleichzeitig wird fester Schaumstoff nicht so schnell brüchig oder verliert an Dichte - anders als bei Boxhandschuhen für Sparring und Wettkampf, die eine weichere Schaumstoffpolsterung haben, die bei jedem Schlag nachgibt.

Im Übrigen: Wenn du dich in der Vorbereitung auf einen Wettkampf befindest, kannst du zu schwereren Boxhandschuhen greifen, um dich optimal vorzubereiten und das Maximum aus deiner Performance herauszuholen. Verwendest du dann beim Wettkampf leichtere Wettkampfhandschuhe, “fliegen” die Fäuste nur so.

Was sind leichte Boxsackhandschuhe?

Das Gewicht bei Boxhandschuhen für das Boxsacktraining bestimmt sich in erster Linie über die Angabe der Unzen, die häufig mit der Größe verwechselt werden. Bei dieser Angabe ist es ganz einfach: Mehr Unzen = höheres Gewicht. Einen Überblick über alle Gewichtsklassen bei Boxhandschuhen verschaffst du dir in diesem Artikel.

Darüber hinaus kannst du das Gewicht deiner Boxsackhandschuhe über die Wahl des Obermaterials beeinflussen: Ein Boxhandschuhe aus Kunstleder wird generell weniger wiegen als ein Boxhandschuh aus echtem Leder wie die Sabre Wettkampf Boxhandschuhe von TUF WEAR

Was ist beim Training am Boxsack außerdem zu bedenken?

Abschließend möchten wir dir noch einen kleinen Tipp für dein optimales Training am Boxsack geben: Trainiere immer mit bandagierten Handgelenken, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Zwar schlägt der Boxsack nicht zurück wie der Gegner im Ring, aber die Belastung durch die Schläge auf die stumpfe Oberfläche ist trotzdem extrem hoch für deine Gelenke und Hände. Achte also auch im Training auf eine sichere, stützende Boxbandage, damit du aufgrund einer Verletzung nicht aussetzen musst.

 

 

Foto von KoolShooters auf Pexels / Ivan Samkov auf Pexels


Älterer Post Neuerer Post